Tether druckt versehentlich 5 Milliarden USDT


FC3E7C36-0849-45BE-BFB1-8E6763C904AD.jpeg

Was die Folge sein kann, wenn Krypto Unternehmen zentralisiert sind, sehen wir am aktuellen Fall bei Tether.

Am 13.Juli wurden ausversehen 5 Milliarden USDT gedruckt. Am besagten Tag erregte eine USDT Transaktion die Aufmerksamkeit der Krypto-Szene. Ein Bot (bekannt als Whale-Alert) erkannte die riesige Transaktion und schlug sofort Alarm.

Hier die entsprechende Twitter Mitteilung:
10B998AA-8668-4BEB-B393-4B60F1E948DE.jpeg
Und hier die Transaktion auf Whale Alert:
774FA705-C256-48D3-90FA-C7EB27D52648.jpeg

Der Fehler fiel aber auch Tether recht schnell auf und so wurden die entsprechenden USDT auch gleich wieder verbrannt.
Das Unternehmen hatte geplant, einen Protokoll-Swap zu Tron in Höhe von 50Millionen USDT durchzuführen. Dabei hat sich das Unternehmen vermutlich um ein paar Nullen vertan.

Aus meiner Siccht recht peinich. Sowas sollte nicht passieren, das macht keinen seriösen Eindruck.

Aus meiner Sicht ist das einmal mehr Werbung für Bitcoin!


Comments 3


[DE]Du hast ein Upvote bekommen, ein Grund zur Freude.

User wie @steemchiller @portalmine @driveforkids @nosdos brauchen immer wieder mal Unterstützung. @cleanplanet ist auch eine geniale Sache. All diese werden von mir mit täglichen Spenden beglückt. Gut es ist nicht die große Masse aber Kleinvieh macht auch mist. Um dies zu verwirklichen bin ich auf SBD angewiesen die ich durch die täglichen Posts bekommen. Für Support wäre ich sehr dankbar.


16.07.2019 15:26
0

Wechselt Tether von Omni zu Tron, oder was bedeutet Protokoll-Swap?

16.07.2019 16:13
0

ja das ist werbung für BTC. Tether arbeitet wie die Zentrale Notenbanken, die drucken auch Fiat bis es nicht mehr geht. Die Nachricht von Tether hat ja einen Hype ausgelöst in der Szene. Viele dachten ES GEHT WIEDER LOS!

17.07.2019 01:08
0