Bitcoin Scam in Großbritannien


501E65F2-9920-4582-840B-D1CC80E3A1ED.jpeg

Ich weiß zwar nicht ob da wirklich Jemand drauf reinfällt, aber ich poste das mal alleine schon deswegen weil ich es lustig finde...

In Großbritannien gehen zur Zeit Briefe um (ja richtige Briefe per Post verschickt), in welchen die Empfänger um Folgendes gebeten werden:

Die Queen braucht Ihre Bitcoin! So heißt es im Brief, datiert auf den 16. September. Der drohende No-Deal-Brexit würde es erforderlich machen auf diese Weise Geld von der Bevölkerung einzusammeln.
Um die britische Wirtschaft nach dem Brexit zu retten und zu erhalten, müsse man 19Milliarden Pfund an die Europäische Uniozahlen. Aktuell hätte m man aber erst 82% dieser Summe zur Hand, der restliche Betrag würde bis zum 19.Oktober 2019 benötigt.

In dem Brief wird um Diskretion gebeten. Neben der besonderen Ehre , der Nation in schwerer Stunde dienen zu können, versprechen die Betrüger auch einen satten Zinssatz von 30%.

Als Absender des Briefes wird Edward Young, der private Sekretär von Königin Elisabetz II angegeben.

Hier könnt Ihr euch den Brief selbst mal ansehen, wer bitte fällt denn auf sowas rein? 🤣

BD1022B8-249E-4D2A-BC2A-B2004E23044F.jpeg


Comments 17


Mit Glueck ein !BEER. Ich wünsche euch einen schönen Feiertag

03.10.2019 08:38
0

Command accepted!

03.10.2019 08:39
0

View or trade BEER at steem-engine.

Hey @xels, here is a bit BEER for you. Enjoy it!

03.10.2019 08:39
0

Scheinbar waren nicht viele so Blöd, nach der Masse an BTC in der Wallet zu schließen. :-)

03.10.2019 08:41
0

Kannst du mir sagen wie du das siehst?

03.10.2019 08:48
3

Ich bin nicht sicher, ob du die Frage ernst meinst?

03.10.2019 08:57
0

Ja ist ernst gemeint. Hab mir noch nie eine fremde Wallet angesehen. Also, raus mit der Sprache 🙂

03.10.2019 09:17
4

du machst artikel über bitcoin und weißt nicht das das register öffentlich ist?😂

geil, willst mein portfolio verwalten?

03.10.2019 19:00
1

Natürlich weiß ich das, ich habe es nur noch nie genutzt.

03.10.2019 19:07
3

Naja, das ist schon irgendwo hart, wenn man sich deinen Blog mal ansieht....
Hintergrundwissen sollte schon vorhanden sein, wenn man über die Dinge so schreibt wie du. Mag sich kränkend anhören, aber gerade wenn es um Geld geht hört der Spaß bekanntlich auf. Kannst bei mir in die Lehre gehen, wenn du dir und damit anderen helfen magst. Das was ich hinter mir habe, ist zumindest das Grundwissen.

03.10.2019 21:16
0

Komischer Kommentar... Nur weil ich das noch nie aktiv genutzt habe, heißt das doch nicht dass mir Grundwissen fehlt?!

04.10.2019 10:17
2

Das siehst du sicher anders wie ich. Nächstes mal gibst du bei Google den Key ein und gut ist. Dann kannst auf einen von zig Block Explorern gehen und sehen was mit der Adresse los ist. Für mich hat das halt auch irgendwie was mit dem Grundgedanken der Blockchain zu tun. Transparenz. Wenn ich möchte, weis ich wie viel BTC du hast und was du damit gemacht hast. So wie bei allen anderen auch. Ich sehe jeden Tag nach, was die Wale machen mit ihren BTC. Für mich ist das wichtig zu wissen, wenn ich halbwegs eine Meinung über den Markt haben möchte. Ich meine Chart Analyse hier und da. Ich sehe lieber, was sich bewegt und das ist beim Bitcoin eine bis dato einmalige Möglichkeit.

Wir haben früher über das Phänomen gesprochen, das die Leute nur wegen der Gier in den Markt einsteigen und im Grunde keine Ahnung mehr haben werden, was der Bitcoin eigentlich bedeutet, sowohl negativ als auch positiv. Die Grundlagen, seinen Sinn und seine Bedinung zu verstehen, würden untergehen, war einstimmig unsere Meinung.

Heute schon, kann man das gut bestätigt sehen. Nicht jetzt wegen dir speziell alleine. Sondern allgemein. Es braucht eben viel Zeit und Interesse, damit man die Sache versteht. Ich habe selbst noch nicht alles im Kopf. Wenn ich mich aber umsehe, bin ich einigen weit voraus damit und wie es aussieht, wird das nicht besser. Deswegen rede ich dauernd über die Spirit der Blockchain.

Es ist nicht nur der Dollar Preis, der interessieren sollte, sondern auch was die Technologie für Möglichkeiten bietet. Jeder muss selbst wissen, wie er das sieht, ganz klar. Für mich macht man sich dann halt gleich mal 5 Stufen weiter runter, wenn einem ein Fail wie deines passiert. Du solltest dir überlegen, ob du ernst genommen werden willst, in diesem Markt oder nicht. Und das kann man nicht richtig, wenn man weis was dir fehlt. Das ist also ein Wink mit dem Zaunpfahl, dich mit der Technologie zu beschäftigen und die Idee dahinter zu verinnerlichen.

Das wird dir nicht schaden und allen anderen auch nicht. Denn hast du den Gedanken verstanden, kannst du dich auch ganz anders mit jemanden unterhalten der das schon länger macht. Und eines kannst du mir glauben. Da höre ich heute schon Geschichten, bei welchen ich nur lachen kann. Jeder hatte da und da irgendwas zu tun mit dem BTC vor Jahren. Aber irgendwie scheint es das viele gerne ein wenig beschönigen und berichtigen was Fakt ist. Nämlich das es nicht reicht, mal über einen zweiten und dritten davon gelesen zu haben und fertig.

Selbst agieren ist die Device. Minen lernen, Code lesen, Withepapers lesen, sich mit den Leuten beschäftigen die das seit mehr als 5 Jahren machen und von ihnen lernen. Und so weiter. Das was wir in Zukunft sehen werden an Menschen hat noch weniger Ahnung als du und das ist Gefährlich wie du dir vorstellen kannst. Gefährlich weil man Halbwissen verbreitet, auf das sich andere verlassen und dann entsprechend auch so handeln.

Im wahrsten Sinne handeln. Davon würde ich übrigens die Finger lassen. ;-) Oder ein bisschen darauf achten was ich über ein Jahr sage. Über dieses Jahr habe ich Altcoin gesagt und das es noch nicht Zeit ist für den BTC wieder zu steigen. Das hat dann auch entsprechend Schmackes dahinter, wenn man klug ist und sich damit beschäftigt warum ich so etwas sage.

Eine BTC Wallet sollte man IMMER selbst verwalten. Not your Key, not your BTC!
Ich würde fast wetten, du hast noch nie eine Node installiert auf deinem Rechner, obwohl das sehr einfach ist heutezutage. Mach das wenn du eine gewisse Summe in BTC hälst. Ich kann dir und allen anderen nur wärmstens empfehlen sein eigener Banker zu sein und damit auch selbst tätig zu werden. Ich traue keiner Exchange und keiner Online Wallet mein Geld an und weis gut warum...

So genug gemeckert. :-)
Ich hoffe du verstehst das das nichts persönliches sein soll und ich dir nur ein Problem aufzeige das es in Zukunft in Masse geben wird und wir uns damit dann auch wieder in einer Spirale verfangen die für uns alle nicht gut ist. Währe schön wenn du einer derjenigen bist die dagegen wirken. Denn die finde ich bisher nur unter minern und die halten meistens die Goschn nach außen hin. Warum kannst du dir sicher denken....

Liebe Grüße und
Blockchain On!
Sascha

07.10.2019 09:21
1

1sycBKECFgPDB3EiaTCcD2VCeobr8DrpD scheint laut Blockchain.com keine gültige Adresse zu sein (bei der Abfrage erscheint eine Fehlermeldung).

Die richtige Adresse lautet:

1J7BwRZAQNG1CL6vsC2oPTdsJcWBGHLTiA

03.10.2019 09:13
0

Du hast ein Upvote von unserem Kuration – Support Account erhalten.

Dieser wird nicht von einem Bot erteilt. Wir lesen die Beiträge. (#deutsch) und dann entscheidet der Kurator eigenverantwortlich ob und in welcher Stärke gevotet wird. Unser Upvote zieht ein Curation Trail von vielen Followern hinter sich her!!!

Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten "DIE DEUTSCHE COMMUNITY" stärken und laden Dich ein Mitglied zu werden.

Discord Server an https://discord.gg/Uee9wDB

04.10.2019 02:05
0

Das ist ja mega geil. Bin gespannt ob sich die Leute melden die darauf rein gefallen sind - eher nicht Grins

04.10.2019 02:06
0

Aus England hört man echt listige Sachen! Unbelievable!!!

04.10.2019 02:09
0

Oh dich hat es auch voll erwischt. Das ist natürlich nicht motivierend.
Augen zu und durch ;-)

06.10.2019 08:21
0