Brocken 07-2021


B32B1060-8F38-4DA0-B8F6-94DD35EC243E.jpeg

Brocken 07- 2021

Harzlich willkommen zum dieswöchigen Brockenbericht.
Heute habe ich erstmalig in diesem Jahr die grosze Fahrradtour von Ilsenburg zum Brocken gemacht.

C2637782-DF06-4A4B-9323-EA74BAED7220.jpeg

Die Tour ist gefühlt doppelt so lang und doppelt so hoch wie die von Schierke hinauf zum Brocken. Es fing ganz OK an. Zunächst war es noch mild und trocken und neblig, die schweisztreibenden Stellen habe ich gut gemeistert.

582CB689-67CF-481B-9318-ECFAA4573887.jpeg

Der vorherrschende Nebel ging ab ungefähr der Hälfte in Regen über. Erst ein bisschen Niesel und dann immer stärker werdend, bis es richtig regnete.

4EC907F3-33BE-4FC9-8990-DCDB15754B14.jpeg

An einer Stelle auf der gesamten Strecke lag doch noch etwas Schnee, der Rest des Weges war schneefrei.

F04FB777-7110-4A9D-8C8E-7AACC4E1844C.jpeg

Bis nach oben wurde es immer feuchter, kälter und nebliger.

DA095F5A-2C02-4735-871B-5D2530CE4CED.jpeg

Nachdem ich nach über 2 Stunden Fahrt oben angekommen bin, war ich klitschnass und sonderlich warm war mir auch nicht mehr. Die Sicht lag bei ~ 10 m.

EE9CD77D-A1EA-472C-BD55-912873D1D212.jpeg

Ich ging in die Schutzhütte und zog mir schnell, bevor mir richtig kalt wird, etwas unter. Dick eingepackt, mit der Eleganz eines Michelinmännchens, nahm ich Platz und machte eine kurze Verschnaufpause. Der Thermobecher gab ein lauwarmes Fruchtgetränk preis und so richtig gemütlich wollte es nicht werden.

DB78341A-D80F-4B8F-A6E2-D89A9B1474AB.jpeg

Ich fuhr also wieder ab und fror dabei mal mehr, mal weniger. Zwischendurch kam sogar etwas Abfahr- Freude auf, bei Regen im Wald bergab fahren, bleibt das Problem, das man sich von oben bis unten einsaut. Zum Schluss knirscht es zwischen den Zähnen.
Ich war froh als wieder zuhause war, nach knapp über 3 Stunden.

3A41BD15-F431-41FB-AED5-9C8EB48F1EE5.jpeg


Comments 9


Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

18.04.2021 20:23
0

Prima.

19.04.2021 17:22
0

wow,krass -der baum mt seiner wurzel.....

kann man bei euch dort oben denn auch nen kaffee trinken,oder ist das nur eine ausschtsplattform
schöne bilder....

18.04.2021 21:11
0

Ja kann man. Aber oft ist schlechtes Wetter. Manchmal ist auch sehr stürmisch. So stürmisch dass man nicht mehr hinaufgehen sollte- dann wird der Kaffee einfach viel zu schnell kalt 😉
Ich empfehle aber man bringt am besten sein nicht verpacktes Essen in einer Mehrwegdose und sein Trinken in einer Mehrweg- Thermosflasche mit.

19.04.2021 17:33
0

Steem on und weiter viel Erfolg...

Du hast ein kleines Upvote vom German-Steem-Bootcamp erhalten.

Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/HVh2X9B

Aktueller Kurator ist @don-thomas
ihr könnt mir hier einen Tip in BCH geben: DonThomas


Du möchtest keine Upvotes (mehr) von uns erhalten? Eine kurze Mittelung unter diesen Kommentar reicht.
Hier kannst du sehen wer uns bereits unterstützt und erfahren wie auch du uns und somit die deutschsprachige Community unterstützen kannst.
19.04.2021 17:24
0

Vielen Dank.

22.04.2021 05:04
0

Das ist schon eine windige neblige Ecke, dieser Brocken. Ein Wunder, daß du immer wieder so super Bilder auf deinen Touren machen kannst. Wie ist der Höhenunterschied zum Gipfel, wenn du von Schierke oder von Ilsenburg startest. Fährst du immer solo oder auch mal "im Team"

22.04.2021 20:46
0

Ich fahr immer allein. Den Höhenunterschied musste ich „GOCKELN“, von Schierke 530, von zuhaus sind es 900 m.
Und fotografieren, heißt auch pausemachen 😜

23.04.2021 17:14
0

Ich fahre auch gern allein. Das hat seine Vorteile, wie du sagst fotografieren (Pause machen) wie man will.
Obwohl die Spessarthöhen nur bis 650 m gehen, kommt da auch was an Höhenunterschied zusammen, da es immer bei 140 NN los geht.

24.04.2021 10:28
0