Corona, alle Inseln zu, Lange Weile, und dann trifft man einen armen Fischer ...


Hallo aus Dominika!

Der Artikel müsste heute in der Printausgabe der Freiberger Zeitung erschienen sein...

Ich denk mal es ist i.O. wenn ich den hier poste:

Artikel Freiberger Zeitung

Nur mal so zur Info: Wir erhalten genau 0 (in Worten Null) Euro dafür.

Trotzdem würde ich gern mal was ansprechen, was mir auf dem Herzen liegt:
In Bequia ist ja mein schöner Evinrude kaputtgegangen. Antriebswelle gebrochen. Das Teil ist von 1984, also keine Chance ein Ersatzteil zu bekommen.

Also hab ich mir für gut 600€ einen Honda 4T 5PS gebraucht gekauft. Der ist mit seinen gut 30kg einfach zu schwer für mein Beiboot. Also habe ich auf St. Lucia einen Nagelneuen NS Marine 2T 5PS gekauft (die gibts in der EU nicht mehr neu) und fahre den Honda seit dem mit mir rum. Nur mal am Rande: Ohne Beiboot ist man in der Karibik verloren.

Da wir nun auf Dominika festhängen, fängt man an Kontakte zu knüpfen. So habe ich einen recht armen Mann kennengelernt, der ist kein Fischer, aber fängt jeden Tag ne halbe Kühlbox voll Fisch und lebt davon. Das macht er mit einem kleinen Holzboot und Rudern.

Also hab ich ihn gefragt, ob er denn einen Motor bräuchte. Nach einem kurzen Gespräch kam er nächsten Tag bei mir vorbei und ich hab den Honda an sein Boot gepackt. Mit dem fährt er nun schon ne Woche rum, ist Happy und will den kaufen.

Und da beginnt mein Problem ;)

Mit der derzeitigen Situation ist unsere Rückreise mehr als ungewiss. Irgendwo zwischen Karibik und Europa müssen wir mal eine Insel anlaufen und die Inselstaaten beschließen mehr und mehr, daß man eine Quarantäne nicht mehr auf dem Boot machen darf, sondern an Land machen muß. Z.B. in Grenada liegen die Kosten für ein Apartenemt bei schlappen 180€ pro Nacht (das günstigste). Das mal 14 Tage + Verpflegung - uff

Da wir beide kein Einkommen haben kann ich ihm den Motor nicht als Aufbauhilfe geben. Er meinte 1000EC, was um die 300€ sind :/ Wenn die Situation nicht so kompliziert wäre, würd ich sagen "Scheiß drauf". Auf der andere Seite können wir momentan hier nicht weg und werden sicher noch 3 Wochen hier liegen bleiben. Da Dominila keine EU ist, ist hier auch alles entsprechend teuer.

So was mach ich nun mit Clement und dem blöden Motor?? Auf der einen Seite ärgere ich mich, warum ich das ihm gegenüber angesprochen habe, auf der anderen Seite freut es mich, wie er jeden Tag mit einem fetten Grinzen bei uns vorbeikommt und uns Fisch verkauft. (in der Karibik sind Geschäfte streng getrennt. Da gibts kein: "Ich geb dir Fisch, dafür gibts Rabatt beim Motor"). Dazu sollte man wissen, daß er nen Abszeß vom Rudern am Handgelenk hat.

Ich weiß auch nicht so recht. Wenn ich so seinen Verschlag sehe (er hat mich gleich zu sich eingeladen) ... ein mit Wellblech umzäunter Bereich. Drinnen sind offene 2 Unterstände. Unter dem einen ist eine Art Küchen- und Wohnbereich, unter dem anderen ist ein altes Sofa, wo seine schwerst behinderte Frau sitzt .. Ganz ehrlich gesagt: Da ist mir peinlich überhaupt was für den ollen Motor zu verlangen.

Auf der anderen Seite: Solche Situationen sieht man hier überall, auf jeder Insel. Ich vermute hier gehts mir nur so nahe, weil wir schon so lange hier sind und auch noch sein werden.

Wenn nur unser Weiterkommen nicht so unsicher wäre. Was ist, wenn was mit Selene ist und ich da ne teure Reparatur habe? Das mag jetzt wie ein Einzelfalll klingen, aber man gibt schon auf jeder Insel kleine Mengen Geld für solche Leute aus der Hand und über die Zeit summiert sich das ganz schön.

Naja, mal schauen.

Wie dem auch sei: Auf Dominika nun von 18 bis 6 Uhr Ausgangssperre. Übers Wochenende ist komplett Ausgangssperre. Also ist ohne Ende Lange Weile angesagt.

Wie der Zufall es so will hat Clenemt einen 15 PS Yamaha Ausenborder liegen, bei dem ein Zündfunke nicht mehr geht.
So dachte ich an einen funktionierenden Motor, bei dem nur ein Funke nicht kommt und bat ihn mir das Teil mal aufs Deck zu legen.

Statt dessen kam das:

20200402_122718_copy_1600x1200.jpg

20200402_122658_copy_1600x1200.jpg

20200402_122708_copy_1600x1200.jpg

Ein völlig vefrickeltes Wrack, aber nicht hoffnungslos!

Nach 2 Tagen bauen:


Juhuu! Er geht wieder! Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu tun, aber das bekomme ich auch noch hin.

Ganz wichtig! Ich repariere den Motor für ihn völlig kostenlos!

Nun meine Bitte:
Ich möchte den armen Kerl gern auch noch finanziell etwas unterstützen, bzw. ihm meinen Honda Motor deutlich unter Wert verkaufen oder gar schenken. Da das mein Budget aber nicht hergibt, möchte ich Euch mal fragen, ob ihr mir helfen wollt.

Nur nochmals zu Klarstellung: Ich möchte aus der Aktion keinerlei Gewinn erziehlen. Alle Einnahmen gehen zu 100% an Clement.

Wer mir also Helfen möchte:

RenderedImage.aspx.png
Betreff "Clement"

Zusätzlich geht auch der Gegenwert der Upvotes von diesem Beitrag an ihn!

PS: Leider habe ich (noch kein Foto von ihm, morgen früh um 8 sollte er aber wieder an meine Bordwand klopfen - dann reiche ich das nach! Versprochen!!)
Von einer "Wonhung" mache ich kein Foto. Das ist für mich ein zu großer Eingriff in seine Privatsphäre.

Gruß
Martin und Claudi, aus Dominika

Ach ja: Man mag sich nun Fragen: Warum nimmt er den 15 PS Motor nicht, wenn der wieder geht?
Die Antwort ist einfach: Clement ist recht schwach gebaut und sein Boot liegt jede Nacht am Strand. Da Motoren in der Karibik sehr begehrt und Teuer sind, muß er das Teil jeden Abend abbauen und mit nach Hause nehmen. Das geht mit (meinem) Honda viel einfacher. Dazu kommt, daß ein 15 PS Motor für sein Boot viel zu schwer ist und auch zu viel Benzin verbraucht.

Nachtrag 06.04.: Das ist Clement:
vlcsnap-2020-04-07-08h59m18s780_copy_1280x720.png
vlcsnap-2020-04-07-08h59m38s682_copy_1280x720.png
vlcsnap-2020-04-07-08h59m55s898_copy_1280x720.png
vlcsnap-2020-04-07-09h00m20s658_copy_1280x720.png


Comments 16


Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

05.04.2020 22:48
0

Bei solchen beiträgen tut es mir leid dass mein upvote so gut wie nichts wert ist, viele vernünftige posts gibt es ja leider nicht mehr im deutschen bereich.

06.04.2020 05:17
0

Hmm... ja, da hast du wohl recht. Deshalb liegt meine VP auch bei fast 100% (obwohl ich ne lange Liste bei SteemAuto habe)

06.04.2020 11:14
0

Leider funzt der Link nicht und meine Suchente ist auch nicht fündig geworden - das hätte ich gerne weiter verbreitet.

06.04.2020 08:19
0

welchen link meinst du ?
diesen hier?

https://fmode.de/board/Artikel_FG.pdf

06.04.2020 08:32
0

Genau. Funktioniert der bei euch? Mein Browser ignoriert manchmal PDFs - keine Ahnung, wo ich da was falsch eingestellt habe.

06.04.2020 09:48
0

Bei mir geht der Link. Gestestet mit FireFox auf Android 9 und Win 10

06.04.2020 11:12
0

Ich nochmal ;)
Versuche mal die hier: https://fmode.de/board/artikel_fg.pdf

Der Link mit Groß- und Kleinschreibung geht auch noch. Der hier ist nur mit Kleinbruchstaben
(Die Dateien liegen auf meinem eigenen Root-Server, somit kann ich da machen, was ich will ;) )

06.04.2020 11:24
0

hab dir den Artikel in jepg gewandelt:

einfach aufs Bild klicken und vergrößern, sollte lesbar sein, lg:

gestrandet.jpg

06.04.2020 16:13
0

Coole Idee, 99% Upvote von uns und resteemed ;)

Steem on und weiter viel Erfolg...

Du hast ein kleines Upvote vom German-Steem-Bootcamp statt wo du nicht nur mit uns reden kannst - es werden auch tolle Preise verlost
Du möchtest keine Upvotes (mehr) von uns erhalten? Eine kurze Mittelung unter diesen Kommentar reicht.
Dem Upvote von uns folgt ein Trail der weitere Upvotes von unseren Unterstützern beinhaltet. Hier kannst du sehen wer diese sind und auch erfahren wie auch du uns und somit die deutschsprachige Community unterstützen kannst.
06.04.2020 11:41
0

Wie wäre es mit einer kleinen Crowdfunding Aktion für Clément? Ich denke, al Crowdfunding Projekt ist Deine Aktion besser "an die große Glocke zu hängen" und Du wirst den Betrag schnell beisammen haben.

07.04.2020 11:32
0

Danke für die Geschichte und eure Initiative! Das mindeste, das ich tun kann ist ein freudiges @tipu curate

Gute Reise!! !invest_vote

(Beitrag und Kommentar sind auch auf Hive, wie schön.)

15.04.2020 14:37
0

Oh, hier bin ich jedoch leider etwas spät. Dort ist dein Beitrag ja noch frisch.

15.04.2020 14:38
0

Mensch @anli, ich dachte du bist ein Bot :) Egal was ich mache. Das erste UpVote ist immer von Dir. Danke dafür!

Wg. Hive und Steem, ganz ehrlich - was für ein Kasperletheater.

Ich schiebe die fehlenden Beiträge auf Hive einfach nach und harre der Dinge die da kommen werden. Ich meine, ich mach Steemit immer noch zum Spaß, ohne das ich Geld davon ziehen muß, zu überleben ;)

Ich hab das Gefühl, daß über die Zeit eine Plattform untergehen wird .. welche auch immer.

Mit fix umbuchen ist nix weil der PowerDown ewig dauert. Auch wenn sich mein "Geld" jetzt verdoppelt hat, hab ich 50% schon abgeschrieben.

So Long, Gruß Martin

15.04.2020 21:48
0

Haha! Ich erinnere mich, dass ich von @holger80's https://steemrewarding.com so begeistert war und dein Profil da für mich mit speicherte, da mir gefallen hat, was du berichtest. Seither bekommst du meine Upvotes, also nicht ganz ohne Bot. Für Hive heißt Holgers Projekt https://rewarding.app

Und so sehe ich manchen Artikel erst, nachdem ich ein Upvote hinterlassen hab, weil mir @GINAbot dann davon berichtet. Ich bin von all dem hier und da unglaublich begeistert, wenngleich ich es noch immer nicht auszureizen weiß. Doch sei's drum. Hauptsache es macht Freude und entwickelt sich.

GINA ist ja nun leider nicht mehr bei Steem. Ich hoffe das ändert sich noch mal. Doch es liegt nicht in meiner Hand. So wenig wie der Bestand der einen oder der anderen Blockchain in meiner Hand liegt. Da bin ich ganz bei dir. Mir gefallen beide Projekte. Mehr Blockchains, mehr Dezentralität. Für die Ewigkeit sind vermutlich beide nicht, auch wenn ich mir wünsche, dass sich beide noch lange weiter entwickeln.

Ich sehe es mehr als ein Investment in Infrastruktur und Erkenntnisse, als dass es eine Altersvorsorge ist. Doch wer weiß. Es tut ja nicht weh. Sollen doch die daran verdienen, die es betreiben und entwickeln. Wir können uns an den Gelegenheiten erfreuen, die sich daraus ergeben. Mir reicht das. Auf unsere Gesundheit! !invest_vote

16.04.2020 08:19
0

@anli denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@anli thinks you have earned a vote of @investinthefutur !

16.04.2020 08:20
0