Digitales Geld in Tunesien: E-Dinar nur eine Frage der Zeit


Digitales-Geld-in-Tunesien-Dinar-Münzen.jpg

Dies ist nur ein Ausszug aus dem originalen Artikel von https://www.krypto-guru.de/.

Tunesien möchte möglichst zeitnah den digitalen E-Dinar einführen, welcher von der tunesischen Zentralbank herausgegeben werden soll. Die ersten Vorbereitungen für digitales Geld in Tunesien wurden von der Regierung bereits getroffen. Wie die russische Nachrichtenagentur Tass am 7. November berichtet, soll das russische Startup Universa die tunesische Central Bank Digital Currency (CBDC) bei der Entwicklung der Kryptowährung helfen. Die Idee der Blockchain-Plattform steht bereits, wodurch digitales Geld in Tunesien zu einem ernsthaften Thema geworden ist.

Wie soll die tunesische Kryptowährung aussehen?

Komplett von der tunesischen Zentralbank kontrolliert, ist die staatliche Kryptowährung nicht mit dezentralen Kryptowährungen, wie Bitcoin, Ethereum oder Litecoin zu vergleichen. Zwar ist die Blockchain frei zugänglich für jedermann, aber die Zentralbank hat als einzige volle Befugnisse über die einzelnen Konten in dieser Blockchain. Bei dezentralen Krypto-Projekten, liegt die Kontrolle der Blockchain meistens bei der Masse an Nutzern.

Dies ist nur ein Auszug aus dem originalen Artikel von https://www.krypto-guru.de/

Den originalen Artikel findest du hier: https://www.krypto-guru.de/news/digitales-geld-in-tunesien/

Meine offizielle Website findest du hier: https://www.krypto-guru.de/

Lass mir doch ein Upvote und ein Kommentar da. Auf konstruktive Kritik antworte ich gerne :)


Comments 1