Neues vom Kek Lok Si Tempel #3


Teil 3 der Reihe. Mehr Details, mehr Statuen.

Part 3 of the series. More details, more statues.

01.JPG

Buddha ist überall. Manchmal muss nur näher herangetreten werden, um ihn zu finden. Wie zum Beispiel bei dieser Säule oben im Bild, welche aus vielen kleinen beleuchteten Buddhas besteht.

Buddha is everywhere. Sometimes you just have to get closer to find him. For example, this pillar at the picture above is made up of many small illuminated Buddhas.

02.JPG


Im Tempel verstreut sind Tische verteilt, auf denen Kerzen aufgestellt werden können, gegen eine kleine Spende vermute ich. Welche Funktion genau diese Kerzen erfüllen kann ich nicht sagen. Da sich vieles um Gebete und deren Inhalte mit Wünschen handelt, sollte es hier auch in diese Richtung gehen.

There are tables all over the temple on which candles can be placed, against a small donation I suppose. I can't say exactly which function these candles fulfil. Since much is about prayers and their contents with wishes, it should go here also in this direction.

03.JPG

04.JPG

05.JPG


Natürlich sind überall weitere Statuen zu finden. Wann immer sich Platz finden lässt wird dieser genutzt. Von der Vielfalt her wird es nicht langweilig. Genaueres hinschauen lohnt sich, weil die Statuen, wenn auch nur minimal, sich unterscheiden. Zum Beispiel in der Haltung.

Of course there are more statues everywhere. Whenever space can be found, this is used. From the variety it does not become boring. A closer look is worthwhile, because the statues differ, even if only minimally. For example in the posture.

07.JPG

08.JPG

09.JPG

10.JPG

Hier kann gesehen werden was ich meine. Auf den ersten Blick handelt es sich um dieselben Figuren, beim zweiten Hinsehen sollte auffallen, Mimik und Haltung unterscheiden sich. Selbst die Verzierungen sind vollkommen unterschiedlich.

Here can be seen what I mean. At first sight they are the same figures, at second look should be noticeable, facial expressions and posture differ. Even the ornaments are completely different.

11.JPG
Groß

12.JPG
Groß


Die Wände erzählen Geschichten. Welche? Das weiß wohl wieder nur jemand der etwas vom Buddhismus versteht.

The walls tell stories. Which ones? Only someone who understands Buddhism knows that again.

06.JPG

13.JPG

Rechts zu sehen ist dieses improvisierte Gerüst. Auf Baustellen muss sich bei jedem Besuch eingestellt werden. Der Tempel wird immer und überall ausgebaut und renoviert.

On the right you can see this improvised scaffolding. On construction sites you have to be prepared for every visit. The temple is being extended and renovated always and everywhere.

14.JPG
Groß

15.JPG


Nicht anders zu erwarten, Buddha als Kachel.

Not to be expected otherwise, Buddha as tile.

16.JPG
Groß

17.JPG
Groß


Geschichten in Stein gemeißelt.

Stories carved in stone.

18.JPG

19.JPG

20.JPG

21.JPG

22.JPG

Und ja, es kommt noch mehr!

And yes, there will be more!



Comments 9


Du hast einen Vote von @portalvotes bekommen.

27.11.2019 04:20
0

Danke für deinen Beitrag

27.11.2019 04:22
0

wow, das mit Stein finde ich sehr gut- harte arbeit und sehr lange warscheinlich war da jemand dran

27.11.2019 10:04
1

Alles sehr individuell, das wird sicherlich ein gutes Stück an Arbeit gewesen sein.

27.11.2019 13:45
1

Beautiful temple with a lot of Buddha statues! The mountain view is very wonderful.

The wall, the stone or the tile with Buddha images and Buddha stories are amazing and interesting.

Thanks so much for sharing. ;)

30.11.2019 05:09
1

Thank you! There will coming at least one more post with new picture of this temple.

01.12.2019 04:06
1

You're welcome! ;)

08.12.2019 02:08
0

Penang is beautiful island

Posted using Partiko Android

04.12.2019 03:09
1