Max Otte im Interview: Der Goldpreis kann sich ohne weiteres noch verdoppeln



#aktie #analyse #börse
4x Der Privatinvestor kostenlos lesen
►►► https://www.der-privatinvestor.de
---
Gelegentlich höre ich den Einwand, dass »Gold schon wieder recht teuer sei«. Aber der Schein trügt. Um 1980 befand sich Gold tatsächlich in einer Blase, nachdem
es in den inflationären 1970er-Jahren immer mehr zum Krisenasset geworden
war. Zu seinem Top am 31. Januar 1980 lag der Goldpreis bei 850 Dollar.
Berücksichtigt man die Inflation, wäre das im August 2019 ein Gegenwert von2.850 Dollar. Bis dahin kann sich der Goldpreis noch verdoppeln. Dann befänden wir uns allerdings wieder in einer Blase. Gold ist aktuell weder besonders billig
noch besonders teuer. Als Werterhaltungsmittel für die Krise ist es auf jeden Fall
geeignet. Wahrscheinlich geht der Goldpreis in der Krise auch wieder durch die
Decke. Ab 2.500 Dollar (nach heutigen Zahlen) wäre es dann Zeit, wieder über
einen Verkauf oder die Reduzierung der Goldbestände nachzudenken.
---
„Der Goldpreis kann sich ohne weiteres noch verdoppeln!“ Max Otte im Interview


▶️ DTube
▶️ IPFS


Comments 0