Sonntagspredigt , Blockchain Banken sind Wölfe im Schafspelz


Vorwort
Am 19.07. 2019 wurde mein Einzelunternehmen ein Hausmeisterservice vom Finanzsystem ausgeschlossen. Die Bitwala Bank hat dabei sogar gegen ihre eigene Geschäftsbedingungen verstoßen. Denn Freiberufler und Einzelunternehmen sind nicht verpflichtet ein Geschäftskonto bei einer Bank anzumelden.

In diesem Fall bin ich der Willkür einer Bank ausgeliefert, die sich noch nicht einmal an ihre eigenen AGB hält. Als Dank an diesen Artikel...

https://goldvoice.club/steem/@der-prophet/warnung-vor-bitwala-ist-doch-keine-alternative-zum-bankensystem-gcmwtg3s

Wurde nun auch noch mit sofortiger Wirkung mein Konto gekündigt.

Antwort von Bitwala...

Hallo Daniel,

Leider müssen wir dir mitteilen, dass wir unsere Geschäftsbeziehung, nach einer Überprüfung deines Kontos bei uns, nicht mehr fortsetzen können.

Wir haben kürzlich eine Überprüfung deiner Konto-Aktivitäten vorgenommen und sind zu diesem Ergebnis, in Übereinstimmung mit Abschnitt 19 Absatz 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) unseres Partners solarisBank, gekommen. Unsere Dienstleistung wird dir somit nicht mehr zur Verfügung stehen.

Alle Vereinbarungen, einschließlich deines Kontos und der Wallet, werden storniert und mit sofortiger Wirkung gekündigt.

Interessanterweise wird mit der AGB Abschnitt 19 Absatz 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen meine sofortige Kündigung begründet.

Im **Abschnitt 19 Absatz 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen steht aber folgendes...

19 . Kündigungsrecht der Bank
(1) Kündigung unter Einhaltung einer Kündigungsfrist
Die Bank kann die gesamte Geschäftsverbindung oder einzelne
Geschäftsbeziehungen, für die weder eine Laufzeit noch eine ab-
weichende Kündigungsregelung vereinbart ist, jederzeit unter
Einhaltung einer angemessenen Kündigungsfrist kündigen (zum
Beispiel den Scheckvertrag, der zur Nutzung von Scheckvordru-
cken berechtigt). Bei der Bemessung der Kündigungsfrist wird die
Bank auf die berechtigten Belange des Kunden Rücksicht neh-
men.

Für die Kündigung eines Zahlungsdiensterahmenvertrages (zum Beispiel laufendes Konto oder Kartenvertrag) und eines De- pots beträgt die Kündigungsfrist mindestens zwei Monate.

Sehr großen Dank an die Community, für die wertvollen Tipps die in den Kommentaren, meines letzten Bitwala Artikels geschrieben wurden.

@seo-boss
@filosof103
@fredfettmeister
@seo-boss
@mima2606
@balte
@mundharmonika
@chappzilla
@zeichenderzeit
Rest geht an @investinthefutur


Comments 106


Du erhieltest aufgrund deiner LanaCharleenToken ein Upvote von @sebescen81 und von @lanacharleen alt-Text
Vielen lieben Dank für euren Support. Der Account meiner Tochter wächst und gedeiht.

28.07.2019 13:13
0

Es ist schon traurig zu sehen, wie Banken in einer Gesellschaft, die leider nicht ohne diese auskommt, machen was sie wollen ohne dabei Rücksicht auf die Menschen hinter den Konten zu nehmen; die sind für die Bank ja am Ende eh nur eine Zahl.

28.07.2019 13:33
2

Schlimm ist das die negativen Rezession nicht an erster Stelle stehen, nicht bei Google und leider nicht bei thrustet Shops.

28.07.2019 14:18
2

Traue nur den Rezensionen, die Du selber manipuliert hast.

29.07.2019 04:25
3

Da spricht du wahre worte

29.07.2019 04:56
1

Ja krass, trau, schau, wem....

Coins selbst minen oder Over the Counter Privat kaufen und verkaufen.... Adressen wechseln, so oft man kann und so weiter.

Das die dir so in die Beine grätschen, denkt man auch nicht. Aber so ist es wohl. Geh zur Sparkasse. Die können dich nicht einfach so kündigen, wenn du kein anderes Konto hast.

28.07.2019 13:47
3

Ja ich werde morgen bei der Sparkasse (der Dritt Korupptesten Bank Deutschland) Anfragen. Ist auch die einzige Bank mit einem Automaten in meiner Nähe.

28.07.2019 14:19
2

Ich hasse den Verein auch, aber wie gesagt, die müssen sich schon gut ins Zeug legen dich wieder los zu bekommen. Gesetzt und Rechtsstaat machen es möglich.^^ Viel Spaß beim eintreten in den roten Haufen. :-)

28.07.2019 14:55
1

😇😭 WARUM muss Ich immer diese Probleme anziehen.

28.07.2019 15:50
1

Das fragst du noch?^^ Du bist der Prophet und wenn du nicht richtig liegst bekommst du den ganzen Hass zu spüren. :-) Nimm es lässig. Diese Haubentaucher machen sich damit nur ihren Namen Stück für Stück kaputt.

29.07.2019 00:36
0

Da hast du recht, und jeder steemianer der das liest und teilt, hilft dabei den Ruf von Bitwala ins rechte Licht zu rücken

29.07.2019 04:54
2

Glaub mal nur nicht, dass Du damit alleine bist.
Es spricht sich nur nicht so rum!

29.07.2019 04:23
3

Klarer resteem! Die 5 steemrentenanteile, spende bitte @drivefourkids !

Posted using Partiko Android

28.07.2019 14:03
3

Von mir gibts das Triple: Upvote, Resteem und den Ehrenplatz in meiner später erscheinenden Artikelübersicht. Sch...-Verhalten muss die Runde machen!

28.07.2019 14:38
3

DANKE für deine Unterstützung, ich hätte es ja eigentlich Wissen müssen 😇

28.07.2019 15:54
1

On your side all the time!
Hier haste ein !BEER gegen den Ärger.

28.07.2019 19:22
2

!BEER hilft immer 🤣

28.07.2019 20:04
0

To view or trade BEER go to steem-engine.com.

Hey @kryptodenno, here is your BEER token. Enjoy it!

28.07.2019 20:04
0

To view or trade BEER go to steem-engine.com.

Hey @der-prophet, here is your BEER token. Enjoy it!

28.07.2019 19:22
1

Das ist vermerkt. Kein Wallet bei der Bank.

Auf den Gedanken wäre ich bisher allerdings auch noch nicht gekommen. 🤔

28.07.2019 14:43
2

Es sollte mein Geschäftskonto sein, und somit wollte ich meinen Kunden die Wahl lassen mich in € oder Bitcoin zu bezahlen. Es hätte so einfach sein können.

28.07.2019 15:52
2

... Ist es aber meist nicht 😒

Und danke für die SBI. Das hatte ich gar nicht so gesehen. 😅 Freu mich dann aber umso mehr.

28.07.2019 17:32
1

Ich hoffe, es regelt sich alles zu Deinen Gunsten!

28.07.2019 15:02
15

1500€ habe die mir am Freitag frei gegeben.
Für die 50€ in BTC soll ich mir ein Programm herunter laden und 19 Punkte Arbeitsschritte abarbeiten.

Für die restlichen 3600€ soll ich einen Antrag ausfüllen.

Es könnte so einfach sein, mir einfach für 3 Tagen den Account freigeben und ich hole mir mein Geld zurück.

Zumal die mir in den AGB 2 Monate Kündigungsfrist einräumen, die haben von heute auf morgen meinen Account gesperrt.

Ich schicke dir heute Abend noch einen SER Token

Grüsse

28.07.2019 15:49
3

Ich teile es auch ohne SER :-).

28.07.2019 16:42
17

Wunderbar :-)
Gibt es denn auch den üblichen Kommentar dazu? Mit wievielen Follower du es teils?

Denn meine letzten Bitwala Post , hat Bitwala auch gelesen 😈

28.07.2019 17:04
0

Es scheint so das du nicht alleine bist,
siehe: https://at.trustpilot.com/review/bitwala.com

darunter ein Eintrag von Michael G. aus Aschaffenburg, dem auch das Konto mit € 5000.- gesperrt worden ist. Interessant ist das Bitwala erst nach über einem Monat geantwortet hat, mit dem Hinweis: Wenn du Unterstützung brauchst, wende dich bitte an unseren Kundensupport. 😁 😂 🤣😁 😂 🤣
Hoffe das deine Sache positiv verläuft! Ich habe Bitwala einige male verwendet, bisher alles glatt gegangen, nur die Gebühren von € 3,50.-pro Behebung stören etwas, und wenn mann seine BTC verkauft, müssen immer ein paar Satoshi auf dem Wallet bleiben. Auch die Netzwerkgebühr sieht man erst nach Auftrag, vermute hier zusätzliches Income für Bitwala! Das geht bei vielen anderen Anbieter viel besser!!
Dennoch lg und schöne Woche lieber @phet!!🤠

Update:>Lass deine Bitcoin nicht auf dem Account einer Bank liegen!
Und noch weniger auf einer Exchange!!!Your Keys, Your Bitcoin. Not Your Keys, Not Your Bitcoinhet!!🤠

29.07.2019 09:50
8

DANKE für deinen sehr wertvollen Kommentar!

BITWALA hatte mich erst gesperrt nachdem ich etwas zu WIREX nach Luxemburg überweisen wollte.

Oder es ist nur Zufall...

29.07.2019 10:27
1

BITWALAs spread ist auch viel zu hoch.
Wenn ich z.b. auf WIREX kaufe bekommt man von 10€ ca. 9.60€ in BTC auf Bitwala bekommt man von 10€ nur 8.90€ in BTC obwohl die mit nur 1% Gebühren werben.

29.07.2019 10:30
2

This post is powerd by SERUM @seo-boss
I send your content to my more than 5600 Twitter followers, to 1500 followers on my minds channel, to my Pinterest with more than 2500 Follower, my 230 Plurk friends und 115 Fans (Karma 110) , to my 2200 Reddit follower to my Follower on Tumblr and to a big group with 20K Member on Facebook. This will give you more attention and additional social signals for your postings. SERUM is the first SPT (Signal Push Token) on the Steem Blockchain! Check SERUM here.

29.07.2019 10:08
14

Voll genial, danke. Das gibt 5 sbi extra!

29.07.2019 10:24
1

Ist ja der Hammer vor allen Dingen die Anrede mit lieber Daniel was ist das denn für eine Geschäftsform oh Mann. Ich werde dir helfen und werde das auch verbreiten keine Sorge das ist echt das muss jeder wissen was das für eine Bank ist und dass Du immer noch kein Zugriff auf dein Vermögen hast sei btc oder Euro ganz egal ist ein NoGo für mich.

Posted using Partiko Android

29.07.2019 13:10
4

Die haben mich fristlos gekündigt, obwohl in den AGB steht das jeder Kunde eine Kündigungsfrist von 2 Monaten hat!!!!

29.07.2019 16:13
1

Finde ich stark das Du auch die Reichweite von @denniskoray den Bitcoin Informanten genutzt hast. Hat er sich mal dazu geäussert?. Ist sowieso ein sehr halbherziges auftreten von Ihm auf unserer Blockchain. Sein Account hat fast immer 100 % VP. Ausser wenn er mal daran denkt ein paar upvotes zu vergeben auf kommentare wie 123 alles toll oder so ähnlich. Echt bitter!
Ich überlege gerade es auf youtube zu verbreiten. Dann könnte ich doch einfach den Link nehmen oder wie denkst Du Dir das . Wie hat @seo-boss das denn gemacht? LG Michael

29.07.2019 13:57
2

Ich denke @seo-boss ist ein influencer? So genau habe ich ihn noch gar nicht gefragt

Aber wenn du auf steem Engine seine SER Token kaufst und ihm einen mit Memo sendest verbreitet er auch deine Post zu seinen Follower.

diesen Post von mir hat er ohne ser Token verbreitet

Ich würde mich sehr freuen wenn du meinen Fall auf YouTube verbreitest.

29.07.2019 16:10
0

Danke für die SBI. Das wäre nicht nötig gewesen. Hätte es auch so geteilt. Gibt es Neues zur Sache?

29.07.2019 18:06
0

Nö die ignorieren mich jetzt anscheinend

29.07.2019 19:00
3

Ist doch klar, ignorieren oder kaputt lügen.

Da muss man in einem oder zwei Monaten noch mal ausführlicher darüber schreiben.
Findest du nicht auch??? ;-)
Am besten schreiben wir beiden dann darüber. Warte mal, ich stell mal eben nen Wecker für:
@remind-me in two months

30.07.2019 02:21
1

Hey @alucian, I will notify you on September 30th 2019, 12:00:00 pm (UTC)
Later! ( read more... )

30.07.2019 02:21
0

Klar in zwei Monaten, bekommst den zwischenstand. Von dieser drecks Bank

30.07.2019 03:51
2

WITNEEEEEEES

30.07.2019 10:34
0

Muhhaa

30.07.2019 10:41
2

Der Wecker hat geklingelt. Wie sieht es aus bei deinem Bank ding, hat sich da was getan?

30.09.2019 12:27
1

Jetzt weiß ich was das für ein Befehl war;-)

Ich schätze @chappertron interessiert das auch...

Nach 4 Wochen hatte ich meine € wieder. Und dann musste ich mir ein Extra Programm herunterladen und eine 19 Punkte Liste abarbeiten um an meine 0.0015btc zu kommen.

Ich bin mit Ben blauen Augen davon gekommen. Es hat sich mal wieder bewiesen das man Banken nicht trauen kann!

Grüsse

30.09.2019 17:24
1

Übel die Zinsen für die 4 Wochen, hast du sicher auch nicht mal etwas erwähnt bekommen(ich weis das wir bald in Negative gehen, mir geht´s ums Prinzip) Ich finde das eine Sauerei und es schreit Förmlich darüber einen High-Quality Erfahrungsbericht zu schreiben. Schließlich zählen Bewertungen heute sehr im Netzwerk. ;-)
Salve
Alucian

01.10.2019 15:38
0

Keine Sorge ich habe Bitwala eine sehr schlechte Bewertung gegeben und meinen Post dort mit rein verlinkt!
😇

01.10.2019 18:34
1

Guter Mann. Im nächsten Bullrun(wenn die vielen Menschen kommen) könnte man das Thema ja noch einmal auffrischen um zu informieren das so etwas geschehen kann.

03.10.2019 04:40
1

Da muss immer wieder informiert werden da hast du vollkommen recht.

Mal sehen ob noch bis Jahresende ein Bullrun einsetzt

03.10.2019 05:21
1

Das bleibt abzuwarten. Ich denke aber wir merken wenn es soweit ist. Ich hatte ja irgend was von meinem Geburtstag als 33k für BTC im Kopp und damit sicher einen echten neuen Bullrun erwähnt. Deswegen zur Sicherheit:
@remind-me in six Month. :-)

Ich bin voll offen dafür, wenn wir zusammen etwas zu den "Machenschafften" von so manch größerer Institution im Kryptomarkt schreiben, für die Neulinge als Warnung. Ich denke eine Gemeinschaftsarbeit, geliefert zum richtigen Zeitpunkt, könnte auch noch mal einen gewissen Mehrwert bieten. Hab sicher noch den ein oder anderen Screenshot, über dubiose Aktionen im Markt auf der Platte liegen. So ein Sammelsurium an schlechten Erfahrungen oder so etwas in dieser Art, könnte man da sicher leicht zusammen schreiben.

Wie mit Werbung, darf auch die Kritik gerne wiederholt und damit öfter gehört werden. Vielleicht ist es das nächste mal wieder wenigstens einer, dem man geholfen hat damit? Auch wenn ich jetzt schon wieder die ganzen Klugscheißer und Heulsusen hören kann. :-)

03.10.2019 08:22
0

Hey @alucian, I will notify you on April 3rd 2020, 12:00:00 pm (UTC)
Later! ( read more... )

03.10.2019 08:22
0

Die Wahrheit muss immer ans Licht kommen und nicht in Vergessenheit geraten.

Na hoffentlich kommen noch ein paar Neulinge

03.10.2019 10:41
1

Ich bin immer noch daran zu arbeiten wie ich agieren werde. Möchte möglichst viele Menschen abholen und "warnen" um die Szenarien von Verlusten und Betrug zu minimieren. Gleichzeitig hält das vielleicht auch den ein oder anderen Neuen auf der Plattform. Wir werden uns nächstes mal kaum vor Neuen retten können. Das sollten ein paar Millionen Menschen im Markt auf den Steem aufmerksam werden, wie ich mir das vorstelle. Arbeit ist also entsprechend genug da. Am besten wenn man sich schon vorher einen gewissen Plan dazu macht. Ich bin gespannt. :-)

04.10.2019 03:37
0

Wo möchtest du denn die Millionen neuer STEEMIT nutzer herholen? Wie sieht dein Projekt dazu aus? Selbst wenn ich über SEO Boss meine Post booste und er diese dann mit seinen 30k Follower teilt, kommt kaum einer auf STEEMIT...

Wie ist denn dein Ansatz? Vielleicht kann ich dich ja etwas unterstützen;-)

Menschen hören nur auf Warnungen wenn sie den einen richtigen Prophet vertrauen.

04.10.2019 04:50
1

Der nächste echte Bullrun wird ein paar Eigenschaften enthalten, die im Letzten noch nicht ganz so genau absehbar waren. Wenn die Zahlen stimmen, dürften etwa 40 Millionen Menschen Bitcoin gekauft haben. Vor diesem waren es 3 Millionen und ich selbst kenne den Markt seit es nur wenige hundert Tausend Menschen, bis hin zu leicht überblickbar waren.

Die 40 Millionen sind noch nicht! die kritische Masse, waren aber wie schon öfter wiederholt eine meiner Bedingungen mich im Kryptomarkt beruflich zu beschäftigen. Nach den Gesetzten der kritischen Masse müssen 10 Prozent der Menschheit, also etwa 700 - 800 Millionen Menschen Bitcoin besitzten, damit der Rest der Menschheit diesen auch (schlagartig) adaptiert.

Folgend, werden mit den 40 Millionen Menschen in etwa ein bis zwei Jahren, viele neue Menschen in den Markt bringen. Die Krypto-Youtuber werden wie Scheiße aus dem Boden sprießen und sich als Experten ausgeben, die sie nicht sein können. Nur um ein Beispiel der Art, von den Möglichkeiten einer leichten Massenadaption zu geben.

Es fehlen natürlich noch Tatsachen, wie das man in einigen Filmen/Medien/Berichten und anderen alltäglichen Situationen das Wort Bitcoin hören kann. Ergo, werden die weit aus mehr als 40 Millionen (Ich schätze diese Zahl verzehnfacht sich in etwa) Menschen im nächsten Run, die wichtige Grundlage für die kritische Masse bilden und ALLE bis dahin überlebenden Altcoins kaufen, die kaufbar sind.

Das wiederum hat zur Folge, dass der Steem extrem viele neue Nutzer bekommen wird und entsprechend genau zu dieser vorkritischen Phase der Massenadaption, die einzige und bleibende Chance bekommen wird, sich als eigenständiges Objekt im Bereich der sozialen Netzwerke vom Markt zu lösen.

Meine Handlungen, werden bis dahin, wie geplant weiter so gehen, wie bisher. Ich werde weiter auf Youtube mein Glück versuchen und bis dahin hoffentlich schon eine beachtlich Anzahl an interessierten Verfolgern haben. Youtube und Twitter, sind für mich die Bindeglieder welche ich ausnutze( um sie anschließend wie Müll wegzuwerfen), um den Steem möglichst weiträumig nach außen zu tragen.

Dabei achte ich auf kleine Details, für die man mich heute noch verlachen würde, oder andere hochgradig bezahlt. Bis die Qualität meiner Handlungen das richtige Maß erreicht hat, um erfolgreich zu sein, soll auch mein Lebensunterhalt gesichert sein und ich entsprechend effizient und engagiert handeln kann.

Damit hast du einen kleinen Einblick in meinen Blick, den man sehr ernst nehmen sollte. Denn 99,99 Prozent der Steemians sind "Neulinge" im Markt, ihnen fehlt einiges an Zeit das diese Entwicklungen wie eine Welle in ihrem Leben hinterlassen haben. Dieses Tief ist für mich ein rießiges Hoch. Ein höheres Tief als Letztes, vorletztes und vorvorletztes Mal. Dieses Wissen in der Theorie zu haben und als praktische Erfahrung zu kennen, ist ein enormer Unterschied.

Ich denke das ich sehr gut liegen werde mit meiner Einschätzung. Meine größte Prediktion habe ich im Zcash Forum hinterlassen und ich glaube auch hier gespeichert, in den Wirren meines Blogs. Das Teil geht bis mindestens 2030. Ich denke das genau das eintreten wird was ich dort geschrieben habe.

Zcash wird die klare Nummer Zwei werden und Altcoins wie der Steem werden enorm an Wert zulegen, weil sie echte und greifbare Anwendungsfälle ermöglichen. Alle anderen für den normalen Verbraucher nicht zu verstehenden Projekte, werden zumeist in der Versenkung landen, um die 30iger Jahre herum.

Projekte welche Staaten, Banken und Firmen mit ihrer schlichten Technologie dienen, werden frühzeitig adaptiert und im Hintergrund selbst aufgebaut werden. Damit ist den meisten Altocoins ohne Werte wie den unseren (der Steem hat nur einen echten Wert: UNS, wir Menschen) ein schlechtes Bild auf lange Frist gelegt. Bevor sie dann Stück für Stück aussterben werden sie den Bitcoin Markt und wenige kluge Leute Periodisch immer wieder schlagen.

Ich verdiene also mit der Blödheit der Menschheit mein Geld. Ein Grund warum ich schreibe und das festhalten möchte. Der Steem macht mir vieles einfacher. Dafür werde ich mich bedanken und versuchen das zu reparieren was zu reparieren ist. Und wenn ich dafür Englisch lernen muss. ;-)

Hoffe das reicht dir im Ganzen, wenn du Bock hast hauen wir gemeinsam rein in dieser Zeit. Denn alleine kann ich gar nichts machen, wenn es soweit ist.

Salve mein lieber Prophet. :-)
Sascha

05.10.2019 07:34
1

Lieber Alu
Das WÜRDE ja bedeuten wir beide müssten alle Betrüger Firmen ausprobieren und über unsere negativen Erfahrungen berichten...

Besser wir überlegen uns wie man vor solch verlockungen warnen können.

Deswegen auch mein Blog der über die Philosophie der Kryptos aufklären soll.

Auch meine Warnung vor intransparente Währungen wie Zcash sollten man nicht zu überschwänglich schreiben, ich denke diese könnten am ehesten negativ reguliert werden.

Ich glaube auch das nächstes Jahr wieder viele Neulinge in den Markt kommen und dann machen wir fett Werbung für steem.

Bis dahin sollte unsere Devise sein unsere Reputation zu stärken;-)

05.10.2019 11:28
1

Ja wir können natürlich nur warnen und fordern das sich die Menschen selbst damit beschäftigen. Mehr bleibt uns nicht über.

Zcash ist alles andere als intransparent. Das darf ich sagen, weil ich von seit 6 Jahren ein Auge darauf habe und auch genug Kontakt in die entsprechenden Richtungen (übrigens OBWOHL ich Deutscher bin und die das wissen:)

Wenn du fragen zu Zcash oder dem Team hast, dann hau sie raus. Auch gerne an die Damen und Herren persönlich gerichtet, ich kann da schon vermitteln, bzw. kann jeder selbst sehen, wer was macht.

Der Code ist auch Open Source und die Technologie dahinter war harte und langwierige Arbeit zu erschaffen. Das ist kein Laden, der es nötig hat recht viel Werbung oder ein Versteckspiel zu machen, einfach weil sie sich auf ihr Produkt konzentrieren und entsprechend liefern.

Unsere Rep stärken wir beide ja sozusagen synchron inzwischen, da mache ich mir gar keine Gedanken das die Reise nach vorne geht. :-)
STEEM ON!
Alucian

07.10.2019 09:50
1

Ok zu Zcash habe ich nur eine aber wichtige Frage!

Was würden die Damen und Herren von der Zcash Foundation machen wenn...

Ein hoher Beamter der z.b. USA an deren Haustür klopft und verlangt das die Verschlüsselung aus Zcash entfernt wird.
Ansonsten würde Zcash verboten werden und alle Foundation Mitglieder verhaftet werden?

Die Frage ist nicht als Scherz gedacht!

Die Reise geht immer nach vorn, wir sitzen doch im selben Boot.

STEEM ON
Daniel

07.10.2019 09:58
1

Ein hoher Beamter der z.b. USA an deren Haustür klopft und verlangt das die Verschlüsselung aus Zcash entfernt wird.

Das ist eine Frage, die ihre Berechtigung hat. Ich sage es mal so. Es wird nicht mehr so einfach sein, die Toxic Waste Schlüssel in die Finger zu bekommen. Schon gar nicht alle, die man brauchen würde um das System noch einmal zu verändern. So viel ich weis, hat ein früheres Team Mitglied(Namen kann man sich selbst erforschen) den seinen sofort vernichtet.

Er war der "Rebell" im Team und hat ganz im Sinne der Spirit of Blockchain gehandelt damals. Das bedeutet, wenn sie Zcash kaputt machen wollten, hätten sie das schon lange getan. Seit Jahren wohl gemerkt. Der Staat tut nur so, als würde er schlafen. Sie können nach meiner Ansicht auch Zcash nicht mehr zerstören. Es ist bereits zu sicher geworden.

Das einzige, das man jetzt und ungefähr die nächsten 2-5 Jahre noch machen könnte, wäre eine heftige und dauerhafte 51% Attacke. Das würde aber schon jetzt Ressourcen schlucken, die die Sache so dermaßen erschweren, das dem nicht nachgegangen wird. Wie gesagt. Es ist alles kein Geheimnis, das ich da erzähle, es könnte nur dauern, bis man die entsprechenden Informationen bekommt.

Halte dich bei dem Thema natürlich nicht nur an meine Ansicht. Ich kenne nur einiges aus dem Mining Bereich und habe mit dem ein oder anderem aus dem Team deswegen zu tun gehabt. (Listings, Hashrate Verwaltung etc.pp) Ich weis auf jeden Fall das Zcash der wahre Underdog am Markt ist und das auch so nicht publiziert wird, um entsprechend im Hintergrund wachsen zu können. Es wäre nicht gut, all zuviel Aufmerksamkeit darauf zu richten, weswegen ich auch nur bei euch darüber schreibe.

Zcash ist der Bitcoin 2.0 für mich und einige andere sehr erfahrene Miner.
Wir wissen schon warum. ;-) Monero und Co. sind alles nette Versuche und ich will auch gar nicht dagegen reden. Aber Zcash hat nun mal das wahre Potential in sich, das anonyme Bargeld des Kryptomarktes zu werden und zu sein.

07.10.2019 10:51
0

Wenn du Recht mit deiner Meinung zu Zcash hast dann hoffe ich das es sich bewahrheitet.

Wenn Zcash überlebt dann ist das sehr gut. Ich kann mir nichts Schlimmeres vorstellen als wenn es in ein paar Jahren nur noch bitcoin gibt.

Ich will viele Kryptowährungen und eine gesunde Konkurrenz untereinander!

Dann werde ich mir demnächst auch 10 Zcash zulegen, nur so zur Sicherheit ...

07.10.2019 12:01
1

Bin da ganz bei dir, finde es auch gut das man die Dezentralität dezentralisiert. :-) Damit gäbe es keine Übermacht am Markt wie derzeit noch zu sehen. Falls Zcash scheitert würde mich das wundern. Das du dir gleich 10 Stück kaufen willst finde ich ja ehrbar, aber auch gar nicht nötig. Einer reicht mir persönlich völlig aus. (Auch wenn ich letztens 5 Stück gekauft habe) Es geht mir vor allem darum eine Art "unnahbares" Geld zu haben. An einen Teil meines Geldes kommt nur einer ran und das bin ich selbst. Du weist ja, nicht dein Key, nicht deine Währung. ;-) Vergiss das nicht bitte, wenn du brav hodlst. ;-)

07.10.2019 23:57
0

Ich riskiere nur Geld in Zcash wenn btc um weitere 500% gestiegen ist.

Aber meine derzeitige Skepsis zu Privacy Coins bleibt bestehen. Diese laufen die höchste Gefahr verboten zu werden.

Gut das Exodus auch eine Zcash Wallet hat

08.10.2019 04:45
1

Diese laufen die höchste Gefahr verboten zu werden.

Das hat man über den Bitcoin auch mal gesagt. Mir kommt es vor wie gestern. Sie müssten sich schon sehr beeilen wenn sie Zcash und Co. verbieten wollen. Ich kann mir schlecht vorstellen wie die auf der ganzen Welt hunderte von Mining Farmen platt machen und dann wäre da noch eine gewisse Hersteller Firma von Mining Equipment zu "kontrollieren". Ergo bin ich sehr zuversichtlich, dass alleine der Versuch, kläglich scheitern würde. :-)

08.10.2019 18:47
0

In Japan wurde gerade der Handel mit Monero, Zcash und Dash verboten.

Allein das Verbot das Börsen diese Coins nicht mehr Handeln dürfen kommt einem echten Verbot gleich.

Ergo werden diese Coins nicht die massenadaption erreichen...

08.10.2019 19:08
1

Ja die Japaner und vielleicht die Deutschen auch noch. Aber verhindern das jemand Zcash nutzt kann ich mir nicht vorstellen, das das möglich ist. Ich kenn da viel zu viele, die würden sich bei solchen Nachrichten einen Lachen. ;-) Ich übrigens auch. Weil Zcash meine Versicherung genau für Verbote und Repressionen seitens Staat ist und sein wird. Ich möchte schließlich unabhängig sein eines Tages und damit auch Kritisch und offen sprechen und handeln dürfen. Natürlich nicht extrem, aber heute ist man ja schon ein Depp, wenn man "normale" Gedanken und Kritiken äußert. Die Priv Coins, sind freilich ein Dorn im Auge und ich finde sie sind der fehlende Teil in der Kryptowelt. Jeder hat das Recht auf Privatsphäre. Übrigens lässt sich über das zk-snarks Protokoll wunderbar "anonym" kommunizieren. ;-) Aber das schreie ich mal lieber nicht in der Weltgeschichte herum.

Massenadaption braucht es nicht für mich bei diesen Coins. Es reicht schon das was ich an Abnehmern kenne, für den Fall der Fälle. Das ist eine ähnlich Chillige Community wie bei Steem im übrigen und da sind richtig gute Leute dabei, die die Spirit der Blockchain regelrecht schon lange leben. Mach dir nicht zu viele Gedanken und hab keine Angst. ;-) Das ist was man uns machen möchte mit solchen Nachrichten, aber wir sollten uns darauf besinnen das die Technologie und der Wille stärker sind, als lächerliche Verbote. :-)

10.10.2019 04:09
0

Hi @alucian!
You asked me in this comment to create a reminder.
It seems the time has passed!

03.04.2020 11:59
0

Hi @alucian!
You asked me in this comment to create a reminder.
It seems the time has passed!

30.09.2019 11:59
0

Das ist ja wirklich der Hammer. Ich kenne die Bank gar nicht - jetzt KENNE ich sie. ;-) Das muss wirklich unter die Leute... und, da du schon BEER hattest gibt es von mir einen !COFFEEA und !ENGAGE 100 Lieben Gruß Kadna

29.07.2019 18:27
6

Hehe danke für die Token.

Verbreite es ruhig weiter um
1) an BITWALAs Image zu kratzen
2) das andere nicht auch den Fehler machen bei Bitwala ein Konto zu eröffnen

Ps. Für nen resteem gibt's 5 sbi

29.07.2019 19:05
1

Gerne und selber Danke;-) !!!

29.07.2019 19:27
2

coffeea Lucky you @der-prophet here is your COFFEEA, view all your tokens at steem-engine.com Vote for c0ff33a as Witness

29.07.2019 18:27
0

Here are your ENGAGE tokens!

To view or trade ENGAGE go to steem-engine.com.

29.07.2019 18:27
0

Das Verhalten von bitwala ist unterirdisch!!
Ich hoffe alle Steemianer lesen das udn ziehen Ihre Schlüsse.
Ich hatte mir kurz Geschäftbeziehungen mit bitwala überlegt- schönen Gruß an die, kommt für mich nicht mehr in Frage!!
Full-upvote + re-steem wegen der Reichweite + boost (ebenfalls wegen der Reichtweite).
Unterirdisch!
Die power würde bei uns liegen, lassen nun ggf ein paar Steemianer dieses Bank die Ablehnugn durch einen Teil der deutschsprachigen Krypto-szene spüren, mal sollte sich wehren!
Beschwerde bei der Bafin? Natürlich, wird zwar nix bringen, da es Systemjungs sind, aber gehört zum Kampf!
BGvB!

29.07.2019 20:06
2

Bafin und Finanzamt sind in meinem Hinterkopf!!!
Ich brauche auch einen Konto Auszug für's Finanzamt.

Am besten noch eine negative Rezession auf Goggle play schreiben!

Danke für deine zum wiederholten mal Unterstützung!!!

29.07.2019 20:19
1

Diese Bank geht gar nicht! Gerne! So ein Casus spricht sich rum! Gut so! Stehe hinter Dir!
BGvB!

29.07.2019 20:26
2

DANKE hoffentlich sehen das auch YouTuber, oder vielleicht hat @chappertron , @zeichenderzeit , @zeitgedanken und...und...und Lust darüber zu berichten

29.07.2019 20:36
2

Was ich tun kann ist Deinen Post soweit aufzuboten, das er bei Trending hier vorne liegt, arrogante Banker, die Freiberufler traktieren (meine Hausbank ist okay, aber kenn auch anderes) ärgern mich zutiefst- Du hast ja nix ungesetzliches gemacht!!
Und eine Bank, die bitcoin-konten führt, Gebühren kassiert, aber letztlich das Wesen der neuen Währungswelt mit Füssen tritt, kann man in der "Szene" schon auch in Ihrem Gebahren benennen!
MIt der Wortwahl sollte man in Hauptposts ev. etwas vorsichtig sein, Du informierst nüchtern über Deinen Casus, direkte Aufforderungen zur Kontokündigung könnten schwierig sein, aber die nücherne Info ist erlaubt-Kundenmeinung! Überprüf ev den Hauptpost doch nochmal, ich les ihn auvh nochmal diesbezüglich durch!
BGvB!

29.07.2019 21:02
0

Mach ich dann HEUTE Abend versprochen!

30.07.2019 03:58
1

beispiele aus Hauptpost, die ich anders formulieren würde:
BSP 1: "größten Betrüger"!! Semantisch abschärfen!
BSp 2: "Lass deine Bitcoin nicht auf dem Account einer Bank liegen!" Semantisch eher: Überlege gut, in welcher Struktur Du deiner Bitcoins lagerst, oder so ähnlich! ist dann keine direkt aufforderung.
Das fällt mir auf die schnelle auf!

29.07.2019 21:09
1

Ich kenne aus berufspoltischen Auseindersetzungen mehrfach Androhungen von Unterlassungsklagen und mehr wegen Äusserungen in der Zeitung zum Beispiel, letztlich passiert meist nix, aber beachten wir die Wortwahl hier!

29.07.2019 21:11
2

Ich kenne dies auch aus meinen letzten gerichtlichen Auseinandersetzungen. Ich darf meine Meinung Schreiben, solange diese der Wahrheit entspricht.

Und das kann ich auch Durch den Email Wechsel beweisen

30.07.2019 04:01
1

Dann gut, Respekt! ich bin da vorsichtig geworden, aber so ist es eben die "ungeschminkte" Wahrheit. BGvB!

30.07.2019 04:14
1

Ist gesaved. Vielleicht. Grüße.

30.07.2019 20:22
1

Lass dir was einfallen:-)

30.07.2019 20:53
1

Hab das mit 16 Steem geboostert, dauer aber noch ein wenig über upmewhale!

29.07.2019 20:21
1

Na Dann geb ich die dir als sbi zurück, Danke

29.07.2019 20:23
1

Danke-gib es aber lieber newbies Deiner Wahl in unserem Namen von mir aus!
BGvB!

29.07.2019 20:29
0

Mach nen Vorschlag an wen? Du willst die versprochenen 21 sbi nicht haben,?

29.07.2019 20:38
1

Nein, da ich ein ziemlich "fetter" Wal inzwischen bin:). Gibt es Newbies Deiner Wahl, oder anderen accounts Deiner Wahl! Die wird das motivieren!

29.07.2019 20:44
0

Ich überlege mir etwas

30.07.2019 03:56
1

Huu die Finanzterroristen-Fraktion > Willkommen in der realen Welt <

Alles richtig gemacht, weiter viel Erfolg...

Du hast ein kleines Upvote von einem Kurator des GSB statt wo du nicht nur mit uns reden kannst - es werden auch tolle Preise verlost

Eine neue Aktion von GSB um ein wenig leben in die Bude zu bringen. Zeigt etwas Gemeinschaftssinn und macht dort mit.
Sei auch du dabei beim täglichen Story Feed.
Ein Schnappschuss von Dir den du uns zeigen möchtest? Ein Kaffebildchen am frühen Morgen in dem du alle Gruppenmitglieder begrüßt? Ein kleiner Joke und auch mal ein etwas derber Witz den du uns mitteilen möchtest? Dann bist du dort genau richtig

https://goldvoice.club/steem/@steem-bootcamp/story-feed-deutsch-20-07-2019-fuer-alles-moegliche-and-unmoegliche

30.07.2019 09:22
1

Die Erfahrung hätte ich mir gerne erspart.

30.07.2019 10:18
0

die BAFIN soll das wohl kontrollieren. Haben die Dir etwas substanzielles geschrieben?
Falls nicht, täte mich das nicht wundern, in einem Gespräch von KenFM und dem Experten Dr. Werner Rügemer wurde erwähnt, daß die Banken die BAFIN voll bezahlen.
Heißt aber Bundesanstalt ...

hier noch ein link zu einem weiteren Thema, den ich senden wollte:
http://krisenrat.info/prophezeiungen.html

30.07.2019 11:04
1

Also ich muss mal tief Luft holen! Hinter Bitwala steckt ja die Santander Bank, die auch in Hamburg einige Zweigstellen hat. Was Dir da passiert ist finde ich unmöglich und absolut unterirdisch.Mir fehlen da die Worte. Habe mit Michael auch drüber diskutiert und halte es auch für eine gute Idee die BAFIN einzuschalten. Dann kann diese Organisation mal was tun wofür sie auch da sind und nicht den Bitcoin in irgendeiner Weise Steine in den Weg zu legen. Was mir noch einfällt. Hast Du eine Rechtschutzversicherung oder ähnliches das Du Dir rechtliche Unterstützung nehmen kannst? Es ist schon was anderes wenn ein Anwalt mit der Kommunikation beginnt als eine Person die selbständig ist. LG der Querdenker und Bitte halte uns auf den Laufenden ...

30.07.2019 20:26
2

Ja ich habe eine Rechtsschutz aber die gilt nur für private Sachen. Nicht für Geschäftliche Angelegenheiten...

Ich kann ja meinen Lieblings Anwalt Fragen.

Aber ich glaube die Verbreitung meines Falles ist für die vieeeeel schädlicher!!!

Grüsse

30.07.2019 20:53
1

Ja das Denke ich auch! Sorry für die späte Antwort. Ich kämpfe mich hier noch durch den Steem Dschungel Grins

01.08.2019 10:35
1

Ja um die Übersicht zu wahren nutze ich die Partiko App fürs Smartphone. Macht echt vieles einfacher...

01.08.2019 10:52
1

j mit Partiko habe ich auch angefangen zu arbeiten. Und halt mit steempeak und activities + Steemworld aber ist schon viel auf einmal um das gut zu blicken. Was ich sehr schade finde ist das es wohl kaum eine gute search engine aucf der Chain gibt oder wie machst Du das ? LG Querdenker

01.08.2019 20:37
1

Ja, leider gibt's HIER keine gute Suchmaschine auf STEEMIT. Die einzige Möglichkeit bleibt tatsächlich mit Google zu suchen

02.08.2019 03:53
1

Ich muss dich leider korrigieren, hinter Bitwala steht die solarisbank.

Santander ist aber der größte Investor in RIPPLE

31.07.2019 19:20
0

Gerne! Ja da habe ich mich vertan, LG Querdenker Ich hoffe Du kannst was erreichen gegen diese Big Player! Querdenker

01.08.2019 03:03
1

Sowas braucht leider Zeit, die Mühlen mahlen langsam...

01.08.2019 03:54
1

Also ich hab mir den Post jetzt auch mal durchgelesen und es bestätigt einfach nur wieder alles...,für mich ist das pure Willkür. Unverständlich warum überhaupt...? Wieso denn ? Die Bank verdient doch mit dir...Also für mich unverständlich wie für viele andere auch. Schön zu sehen das die Community hier so zusammen hält. Halte uns bitte auf dem laufenden und vielen Dank für deinen offenen Umgang mit dem Thema. Auch ich habe dabei wieder etwas dazu gelernt. Vielen Dank und alles Gute ! ZDZ

31.07.2019 10:22
0

Ich sage mir, man kann Fehler machen. Manchmal bin Ich eben zu euphorisch was solch einer Bank angeht.

Deswegen schreibe ich darüber, das dir solch ein scheiß erspart bleibt.

Grüsse

31.07.2019 10:31
0

Nochmal eine Nachrage bezüglich deiner Kontosperrung/en. Sie haben dir nun innerhalb kürzester Zeit insgesamt zwei Konten geschlossen ?

Da du hier einmal ein Konto erwähnst:
Bildschirmfoto vom 2019-08-01 17-30-27.png

Und hier auch:
Bildschirmfoto vom 2019-08-01 17-30-58.png

Bereite gerade ein Video vor, deshalb frage ich. Danke.

Edit: Ach nee ich Idiot, sehe es gerade. Sperrung und Kündigung sind ja zwei grundlegend verschiedene Dinge. Alles tutti. War aber eventuell eine Reaktion auf deinen Post. Da stimme ich dir zu. Könnte natürlich möglich sein. Grüße.
PS: Gibt es Neuigkeiten ?

01.08.2019 15:34
0